Ciao Bologna!

IMG_5322

Ich war im italienischen Frühling. In Bologna. Dort habe ich die Bologna Children’s Book Fair besucht um mir einen kleinen Überblick über den internationalen Bilderbuchmarkt zu verschaffen. Am allerliebsten hätte ich im International Bookshop der Messe ein kleines Vermögen ausgegeben.Mein Liebstes ist Le merveilleux dodu velu petit von Beatrice Alemagna. Es ist mädchenhaft und verspielt, die kleine Protagonistin trägt einen knallpinken Mantel und läuft durch eine Stadt voll herrlicher Törtchen, Antiquitäten, Schuhen, Federhüten und Briefmarken. Unbedingt anschauen, wenn ihr es mal seht!

Daneben haben Caro und ich wildes Krickeln im Sonnenschein sehr genossen, die kilometerlangen Arkaden erkundet, bis ich vor Kleiner-Zeh-Schmerzen kaum noch Laufen konnte, außerdem haben wir es uns kulinarisch ausgesprochen gut gehen lassen: Pasta, köstliches Pilze-Risotto, Wein, Espressi, Gelati, Panini, … auch wenn es nicht immer ganz leicht war, vegetarische Gerichte zu finden.

Hier noch ein paar Mobilfoto-Skizzen-Impressionen.

IMG_5382IMG_5302  IMG_5331 IMG_5369IMG_5341 IMG_5375Nächstes Jahr wieder.

Ich reise nach Bologna

gesichter2_mareikeengelke

Ich bin unglaublich wuselig. Und habe auch ein wenig Bauchweh deswegen. Denn am Montag reise ich recht spontan mit Caro nach Bologna. Dort findet die Bologna Children’s Book Fair statt. Ich habe kein Manuskript dabei, werde flaches, wendiges Schuhwerk tragen und plane, einfach nur Eindrücke zu sammeln, eine Menge Bücher zu kaufen, Messeluft zu atmen, vielleicht das eine oder andere Kärtchen loszuwerden und einzusammeln. Ostern bin ich zurück und kann durchatmen, bevor ich dann mindestens 1000 Buchprojekte machen will.

Wenn ihr sehen wollt, was ich sehe, folgt mir auf Instagram.

 

To Do Blöckchen

To Do Blöckchen

Endlich habe ich wieder ein paar neue illustrierte To Do Blöckchen.

Die habe ich direkt mal in meinen kleinen, wirklich kleinen Shop gestellt.

Dort könnt ihr einen, falls ihr solche kleinen Schreibwaren mögt, für 4,- €, oder direkt drei für 10,- € einkaufen. Und weil ich mich so freue, dass ich wieder kleine Blöckchen habe, gehen die Versandkosten auf mich. Jippieh!!!!

Für alle, die gerne richtig einkaufen gehen, gibt es auch gute Nachrichten. Denn ein paar Blöckchen haben den Weg zum kleinen Duisburger Laden Onkel Stereo in der Wallstraße 6 gefunden. Können dort auch abgeholt werden. Aber seid vorsichtig: Hier gibt es so viel wundervollen und lebenswichtigen Kram, ihr werdet dort einen ganzen Tag verbringen können. Für Geschenke der beste Laden in Duisburg!

To Do Blöckchen To Do Blöckchen

PS. Wie macht ihr das mit den Webshops? Irgendwie bin ich noch unentschlossen, welches System ich am liebsten mag … Ideen dazu sind wirklich herzlich willkommen!

✂ – – – – – – – – – – – – – –

Digitales Gold für AOK On Job

AOK_mareikeengelke

Bereits im Sommer letzten Jahres habe ich für das Magazin “On Job”, welches jugendliche AOK-Versicherte ins Haus geflattert bekommen, eine kleine Strecke über das Thema “Geh gut mit Deinen Daten um!” illustriert. Erst neulich ist das Magazin auch wirklich ausgeliefert worden. Die Produktionszeit lag deutlich davor. Ein erstaunlicher Prozess.

aok_goldhand_engelke_fin aok_spione_engelke_fin

Da das ganze unter dem Titel “Digitales Gold” lief, sind die Zeichnungen schön golden, voller Glitzer und Glanz. Korrektur zwischendurch: “Bitte noch mehr Gold!”. Hat Spaß gemacht und ist auch ein wichtiges Thema. Danke an Ansgar, dem Bildredakteur von WDV, für die nette Zusammenarbeit!

So war das Hafensofa im März

Das Hafensofa im Duisburger Atelierhaus Hafenkult.

Am Freitag haben wir unser Atelierhaus zum zweiten Hafensofa geöffnet.
Danke an alle, die uns besucht haben!

Das Hafensofa macht Pause während der Schulferien und ist am Freitag, den 5. Juni 2015 wieder zurück. Vorher jedoch feiert hafenkult seinen 5. Geburtstag und öffnet das Haus für Freunde und andere Interessierte. Merkt euch also Sonntag, den 19. April 2015 / 12 – 18 Uhr vor!